ÖDP - Kurz notiert

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

mehr...

Einladung zum ÖDP Stammtisch

Herzliche Einladung zum Stammtisch der ÖDP mit der Gelegenheit, unsere Ratsmitglieder, Bezirksvertreter und andere Aktive zu treffen und über (kommunal-) politische Themen zu diskutieren.

Der nächste ÖDP-
Stammtisch findet am Mittwoch, 7. November 2018 ab 19.30 Uhr in der Rathausschänke, Kirchhellener Str. 21 in 46236 Bottrop statt.

mehr...

Ergebnis der Landtagswahl in NRW

Die ÖDP Bottrop konnte bei der Landtagswahl in NRW ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl 2012 leicht verbessern:

  • Erststimmen für unseren Direktkandidaten Johannes Bombeck: 1,47% (2002: 1,36%)
  • Zweitstimmen für die ÖDP Landesliste: 0,69% (2002: 0,75%)

mehr...

Kreisvorstand 2017

Die Mitgliederversammlung des ÖDP Kreisverbandes Bottrop hat heute den Kreisvorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Vorsitzender bleibt Georg Wenning. Er wurde ebenso wiedergewählt wie der Stellv. Vorsitzende Sebastian Stöber, Schatzmeister Markus Stamm und Beisitzer Georg Schmeier.

mehr...

Johannes Bombeck (Listenplatz 6) und Sebastian Frankenberger (2) im GesprächDie nächste Wahl zum Europaparlament findet gemeinsam mit der Kommunalwahl in NRW am 25. Mai 2014 statt. Besonders erfreulich aus Sicht der ÖDP dabei ist, dass die 2013 vom Bundestag beschlossene 3%-Hürde durch das Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt wurde. Erst im Jahr 2010 hatte die ÖDP gegen die 5%-Hürde bei der letzten Europawahl erfolgreich geklagt. Damals wie heute hat das Bundesverfassungsgericht die Ansicht der ÖDP bestätigt und eine Prozent-Hürde bei Europawahlen für verfassungswidrig erklärt.
Ohne die 5%-Hürde wäre die ÖDP bei der letzten Wahl mit einem Abgeordneten ins Europaparlament eingezogen. Dementsprechend groß ist die Chance in diesem Jahr ins EU-Parlament einziehen zu können. Dieses Mal zählt wirklich jede Stimme!

Mehr Informationen dazu finden Sie z.B. in einem Beitrag des Deutschlandfunks, in dem die Bottroper ÖDP-Mandatsträger Stefan Krix, Marianne Dominas und Johannes Bombeck interviewt werden.

Die ÖDP-Bottrop ist auf Platz 6 der ÖDP-Liste zur Europawahl durch Johannes Bombeck vertreten.

Unser Spitzenteam: Frankenberger, Mai, Buchner (v.l.) Angeführt wird die Liste von Dr. Klaus Buchner (rechts im Bild), dem Bundesvorsitzenden Sebastian Frankenberger (links) und der Thüringischen Landesvorsitzenden Susan Mai (mitte). Die komplette Liste der ÖDP für die Europawahl sowie viele weitere Informationen zur Europawahl und der Klage der ÖDP gegen die 3%-Hürde finden Sie auf den Seiten des ÖDP-Bundesverbandes.


Kurzprogramm der ÖDP zur Europawahl 2014Mehr zum Europapolitischen Programm der ÖDP unter http://wahlen.oedp.de

Ergebnis

Bei den Wahlen zum Europaparlament hat die ÖDP bundesweit 0,6% der Stimmen bekommen und damit einen Sitz im Europaparlament gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an Prof. Dr. Klaus Buchner.
Die ÖDP Bottrop hat zu diesem Ergebnis 528 Stimmen (entspricht 1,2% im Wahlkreis) zugesteuert.

Wahlwerbespot der ÖDP zur Europawahl

ÖDP auf Facebook

© Copyright 2004-2018 - ÖDP Bottrop | ÖDP Bundesverband | ÖDP NRW