ÖDP - Kurz notiert

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

mehr...

Einladung zum ÖDP Stammtisch

Herzliche Einladung zum Stammtisch der ÖDP mit der Gelegenheit, unsere Ratsmitglieder, Bezirksvertreter und andere Aktive zu treffen und über (kommunal-) politische Themen zu diskutieren.

Der nächste ÖDP-
Stammtisch findet am Mittwoch, 7. November 2018 ab 19.30 Uhr in der Rathausschänke, Kirchhellener Str. 21 in 46236 Bottrop statt.

mehr...

Ergebnis der Landtagswahl in NRW

Die ÖDP Bottrop konnte bei der Landtagswahl in NRW ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl 2012 leicht verbessern:

  • Erststimmen für unseren Direktkandidaten Johannes Bombeck: 1,47% (2002: 1,36%)
  • Zweitstimmen für die ÖDP Landesliste: 0,69% (2002: 0,75%)

mehr...

Kreisvorstand 2017

Die Mitgliederversammlung des ÖDP Kreisverbandes Bottrop hat heute den Kreisvorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Vorsitzender bleibt Georg Wenning. Er wurde ebenso wiedergewählt wie der Stellv. Vorsitzende Sebastian Stöber, Schatzmeister Markus Stamm und Beisitzer Georg Schmeier.

mehr...

Bau und Verkehr

Seite 1 von 8

  • 27.10.2017

    ÖDP: Baustelleneinrichtung an der Prosperstraße ist Katastrophe

    Die Baustelleneinrichtung für die notwendigen Kanalbaumaßnahmen an der Prosperstraße haben im Laufe der Woche schon zu einigen Bürgerbeschwerden  bei der Stadtverwaltung geführt und auch ÖDP-Ratsherr Johannes Bombeck schüttelt mit dem Kopf angesichts dieser Baustellenplanung. Diese Baustelleneinrichtung, die die Prosperstr. zur Einbahnstraße macht, erfolgte bereits am 19.10.2017 Seither ist keine Maßnahme erfolgt, die eine so umfangreiche Absperrung erforderlich machen würde

    mehr...
  • 16.06.2016

    PM: Baugebiet zwischen Vossundern und Friedensstraße?

    Die ÖDP reagiert besorgt auf die Pläne der anderen Parteien, die Freiflächen zwischen Vossundern und Friedensstraße zu bebauen.

    mehr...
  • 12.08.2015

    ÖDP fordert Aufforstung an der B224

    Die ÖDP fragt nach der weiteren Behandlung des Geländes an der B224 nach der beabsichtigten Fällung von 40 Pappeln und fordert eine neue Bepflanzung als Ersatz 
     

    mehr...
  • 22.05.2015

    ÖDP: Verkehrschaos ist geplante und kostenlose Werbemaßnahme

    Johannes Bombeck: „Auf Seiten der Parkleitung gibt es überhaupt kein Interesse an einer Lösung der Stauproblematik. Ohne den Autostau müsste die Parkleitung an bestimmten Tagen für mehrere Stunden mehr Kassenpersonal einsetzen. So verlagert sich der Stau von den Parkkassen auf die Straße. Auch die kostenlose halbstündige Werbung für den Park über die Staumeldungen im Radio würde wegfallen."

    mehr...
  • 28.04.2015

    ÖDP – Bürger radeln für Bottrop

    Die ÖDP Bottrop lädt jeden Bürger ein im ÖDP-Team mitzuradeln.  Drei Wochen, vom 11. bis 31. Mai, radeln Bottroper KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen um die Wette und sammeln Radkilometer für den Klimaschutz sowie für eine vermehrte Radverkehrsförderung in Bottrop.

    Die ÖDP Bottrop nimmt 2015 bereits zum dritten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klimabündnis teil. Die ÖDP ist, seit Bottrop beim STADTRADELN teilnimmt, immer vorne mit dabei. Diese Tradition will das Team fortsetzen und freut sich über jede Teilnahme. Alle Interessierte, Freunde und Mitglieder sind herzlich eingeladen sich heute noch anzumelden unter www.stadtradeln.de und sich bei dem Team ödp – Bürger radeln für Bottrop registrieren zu lassen. Wir sehen uns auf dem Radweg.

    mehr...
  • 26.06.2014

    Flugplatz Marl braucht keine Zuschüsse

    Der Geschäftsführer des Flugplatzes Marl-Loemühle hält die vor einigen Jahren erfolgte Privatisierung inzwischen für einen Glücksfall. Die Bottroper ÖDP ist der festen Überzeugung, dass der Flugplatz Schwarze Heide vom Marler Modell nicht nur lernen kann, sondern muss.

    Wenn das Gespräch auf Loemühle kommt so betonen die Subventionsbefürworter die Flugplätze seien nur bedingt vergleichbar. Dazu meint ÖDP-Ratsmitglied Johannes Bombeck: "Die Plätze sind tatsächlich nur zum Teil vergleichbar, denn die Rahmenbedingungen in Marl waren und sind deutlich schlechter als in der Schwarzen Heide. ...

    mehr...
  • 23.06.2014

    ÖDP: Bürger entscheiden nur über Stadtzuschuss für Flieger

    Beim Bürgerentscheid am 29. Juni geht es nur um die Höhe der zukünftigen städtischen Subventionen und nicht um die Zukunft des Flugplatzes. „Die große Koalition erweckte wider besseren Wissens in ihren Informationsmaterialien, den Eindruck, dass eine Zuschusskürzung zur Insolvenz der Flugplatzgesellschaft führt und damit das Aus für den Flugplatz erzwingt“, ärgert sich ÖDP-Ratsmitglied Johannes Bombeck.

    mehr...
  • 01.06.2014

    Stellungnahme der ÖDP zum Bürgerentscheid Zukunft Schwarze Heide

    Schwarze Heide war lange ein Sportflugplatz. Das war angemessen, bis einige Politiker mit der Idee „Airport Ruhr“ und „Taxiflugbetrieb“ im wahrsten Sinne hochfliegende Pläne hatten.
    So wurde der Zuschussbetrag der Stadt an den Flugplatz kontinuierlich Jahr für Jahr erhöht, und aus den ursprünglich in den geltenden Verträgen festgelegten ca. 25.000 € wurden bis heute über 137.000 € pro Jahr, ohne dass die Verträge jemals geändert wurden. Dazu kommen millionenschwere Darlehen und Bürgschaften durch die Stadt.

    mehr...
  • 15.05.2014

    ÖDP fordert sachlichere Argumentation zum Bürgerentscheid Flugplatz Schwarze Heide

    Die ÖDP Bottrop möchte auf Grund der aktuellen Berichterstattung zum Bürgerentscheid Schwarze Heide noch einmal darauf hinweisen, dass sie sich aus sachlichen Gründen der Bürgerinitiative Zukunft Schwarze Heide angeschlossen hat und hier mit Parteien, deren Ideologie sie nicht teilt, zusammenarbeitet. "Wenn diese Parteien nun mit fragwürdigen Formulierungen für den Bürgerentscheid argumentieren und in den Beanstandungen durch die Verwaltung irgendwelche Verschwörungen sehen, so erweisen sie der Bürgerinitiative damit einen Bärendienst. ..."

    mehr...
  • 13.05.2014

    Intelligentes Energiesparen – Mehr als nur Dämmen

    Die ÖDP lädt am Donnerstag, 22. Mai 2014 um 19 Uhr alle interessierten Bürger zu einer Infoveranstaltung zum Thema ‚Intelligentes Energiesparen - Fassadendämmung oder Home-Automation-Systeme‘ in den Saal der Gaststätte Große-Wilde, Gladbecker Straße 207, ein.
    Die ÖDP freut sich, dass es gelungen ist Prof. Dr.-Ing. Viktor Grinewitschus, von der Hochschule Ruhr-West Bottrop (HRW) als Referent für die Veranstaltung zu gewinnen.

    mehr...
Seite 1 von 8

ÖDP auf Facebook

© Copyright 2004-2018 - ÖDP Bottrop | ÖDP Bundesverband | ÖDP NRW