ÖDP - Kurz notiert

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

mehr...

Einladung zum ÖDP Stammtisch

Herzliche Einladung zum Stammtisch der ÖDP mit der Gelegenheit, unsere Ratsmitglieder, Bezirksvertreter und andere Aktive zu treffen und über (kommunal-) politische Themen zu diskutieren.

Der nächste ÖDP-
Stammtisch findet am Mittwoch, 7. November 2018 ab 19.30 Uhr in der Rathausschänke, Kirchhellener Str. 21 in 46236 Bottrop statt.

mehr...

Ergebnis der Landtagswahl in NRW

Die ÖDP Bottrop konnte bei der Landtagswahl in NRW ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl 2012 leicht verbessern:

  • Erststimmen für unseren Direktkandidaten Johannes Bombeck: 1,47% (2002: 1,36%)
  • Zweitstimmen für die ÖDP Landesliste: 0,69% (2002: 0,75%)

mehr...

Kreisvorstand 2017

Die Mitgliederversammlung des ÖDP Kreisverbandes Bottrop hat heute den Kreisvorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Vorsitzender bleibt Georg Wenning. Er wurde ebenso wiedergewählt wie der Stellv. Vorsitzende Sebastian Stöber, Schatzmeister Markus Stamm und Beisitzer Georg Schmeier.

mehr...

Stadtentwicklung

Seite 1 von 5

  • 22.10.2017

    ÖDP: Zwang zur Steuerhöhung ist Quittung für fehlenden Sparwillen

    Da Bottrop zu den sogenannten Stärkungspaktkommunen gehört, muss der städtische Haushalt in 2018 ausgeglichen sein. Neue Schulden sind daher unter keinen Umständen möglich. Um dieses Ziel zu erreichen, wollen Verwaltungsspitze und SPD die Grundsteuer B um 140 Prozentpunkte erhöhen.
    „Diese Steuererhöhung wäre eigentlich verzichtbar, wenn wir in den letzten Jahren stärker gespart hätten. Unsere Fraktion hat als einzige Gruppe im Rat in den letzten Jahren sehr konkrete und millionenschwere Sparvorschläge gemacht, die von einer Mehrheit aber immer wieder abgelehnt wurden“, ärgert sich ÖDP-Ratsmitglied Johannes Bombeck ...

    mehr...
  • 29.08.2017

    SPD feiert sich für Kunstrasenplatz Welheim

    "Das die Bottroper Ratsfraktionen gerne ihre Erfolge medienwirksam herausstellen, liegt in der Natur der Sache und ist an sich auch nicht verwerflich", meint der sportpolitsche Sprecher der ÖDP-Ratsfraktion, Johannes Bombeck. Das sich die Bottroper SPD aber für eine positive Entscheidung in Sachen Kunstrasenplatz Welheim abfeiert, die vermutlich erst am morgigen Mittwoch im Betriebsausschuss des Bottroper Sport- und Bäderbetriebs gefällt wird, stößt bei ihm etwas auf.

    mehr...
  • 16.06.2016

    PM: Baugebiet zwischen Vossundern und Friedensstraße?

    Die ÖDP reagiert besorgt auf die Pläne der anderen Parteien, die Freiflächen zwischen Vossundern und Friedensstraße zu bebauen.

    mehr...
  • 05.02.2016

    ÖDP: Mehr Polizei am Zug ist reine Schönfärberei

    Bei praktisch allen Karnevalszügen im Land wird in diesen Tagen auffällig mehr Polizei sichtbar sein. So auch in Bottrop. Für Johannes Bombeck von der Bottroper ÖDP ist das reine Symbolpolitik: „Es werden unzählige Überstunden anfallen, Polizisten stehen ohne echte Aufgabe herum, aber die gefährlichen Alltagsorte unserer Stadt bleiben weiter ohne Polizeipräsenz und die Einbruchskommissariate weiter unterbesetzt. ..."

    mehr...
  • 10.01.2016

    ÖDP bietet rund um die Geschäftsstelle freies Internet an

    Die ÖDP hat die aktuelle Diskussion zum freien Internet-Zugang in der Bottroper Innenstadt aufgegriffen und bietet ein kostenfrei nutzbares WLAN rund um die Geschäftsstelle an.
    Die ÖDP nutzt dazu die Technik des Freifunk Rheinland e.V. und möchte mit dem Angebot auch andere Geschäftsleute sowie Privatpersonen dazu ermutigen, sich ebenfalls an dem Freifunk-Netz zu beteiligen, um so ein möglichst flächendeckendes WLAN in der ganzen Innenstadt bereitzustellen.

    mehr...
  • 28.04.2015

    ÖDP – Bürger radeln für Bottrop

    Die ÖDP Bottrop lädt jeden Bürger ein im ÖDP-Team mitzuradeln.  Drei Wochen, vom 11. bis 31. Mai, radeln Bottroper KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen um die Wette und sammeln Radkilometer für den Klimaschutz sowie für eine vermehrte Radverkehrsförderung in Bottrop.

    Die ÖDP Bottrop nimmt 2015 bereits zum dritten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klimabündnis teil. Die ÖDP ist, seit Bottrop beim STADTRADELN teilnimmt, immer vorne mit dabei. Diese Tradition will das Team fortsetzen und freut sich über jede Teilnahme. Alle Interessierte, Freunde und Mitglieder sind herzlich eingeladen sich heute noch anzumelden unter www.stadtradeln.de und sich bei dem Team ödp – Bürger radeln für Bottrop registrieren zu lassen. Wir sehen uns auf dem Radweg.

    mehr...
  • 17.11.2014

    ÖDP: Stadt ist auf Ende des Bergbaus nicht vorbereitet

    Zutiefst enttäuscht reagiert die ÖDP-Ratsfraktion auf die Präsentation der bisherigen Überlegungen von Stadtverwaltung und Bergbau zur künftigen Nutzung der örtlichen Bergbauflächen. In der vorletzten Woche wurde deutlich, dass Verwaltung und Bergbau erst jetzt mit ihren Überlegungen starten wollen.

    mehr...
  • 14.08.2014

    Ist ÖDP Vorstandsmitglied Hellseher?

    Fast möchte man das glauben, denn bereits 2012 hat Dr. Bernhard Gremmler, Mitglied im Kreis- und Landesvorstand der ÖDP, in einem Leserbrief auf die vollkommen übertriebenen und für einen Wald schädlichen "Pflegemaßnahmen" hingewiesen. In einem weiteren Leserbrief nach dem Sturm Ela an Pfingstmontag fragt er sich nun, wie es weiter geht.

    mehr...
  • 13.08.2014

    ÖDP beantragt Tagesordnungspunkt zum Kleinen Wäldchen an der Virchowstraße

    Zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Mitte am 28. August beantragt die ÖDP, das Kleine Wäldchen an der Virchowstraße auf die Tagesordnung zu nehmen.

    mehr...
  • 13.08.2014

    Antrag zur Prüfung der Anschaffung von Pfandringen

    Die ÖDP beantragt für die Bezirksvertretung Mitte eine Prüfung der Anschaffung von sogenannten Pfandringen. Diese Halterungen für öffentliche Mülleimer ermöglichen das Abstellen von Pfandflaschen. Dadurch werden diese nicht mehr mit dem Müll verbrandt während Flaschensammlern das Wühlen im Müll erspart bleibt.

    mehr...
Seite 1 von 5

ÖDP auf Facebook

© Copyright 2004-2018 - ÖDP Bottrop | ÖDP Bundesverband | ÖDP NRW