ÖDP - Kurz notiert

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

mehr...

Einladung zum ÖDP Stammtisch

Herzliche Einladung zum Stammtisch der ÖDP mit der Gelegenheit, unsere Ratsmitglieder, Bezirksvertreter und andere Aktive zu treffen und über (kommunal-) politische Themen zu diskutieren.

Der nächste ÖDP-
Stammtisch findet am Mittwoch, 7. November 2018 ab 19.30 Uhr in der Rathausschänke, Kirchhellener Str. 21 in 46236 Bottrop statt.

mehr...

Ergebnis der Landtagswahl in NRW

Die ÖDP Bottrop konnte bei der Landtagswahl in NRW ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl 2012 leicht verbessern:

  • Erststimmen für unseren Direktkandidaten Johannes Bombeck: 1,47% (2002: 1,36%)
  • Zweitstimmen für die ÖDP Landesliste: 0,69% (2002: 0,75%)

mehr...

Kreisvorstand 2017

Die Mitgliederversammlung des ÖDP Kreisverbandes Bottrop hat heute den Kreisvorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Vorsitzender bleibt Georg Wenning. Er wurde ebenso wiedergewählt wie der Stellv. Vorsitzende Sebastian Stöber, Schatzmeister Markus Stamm und Beisitzer Georg Schmeier.

mehr...

  • Themen
  • Wirtschaft & Finanzen

Wirtschaft und Finanzen

Seite 1 von 8

  • 07.11.2017

    Vermietungspraxis der Alten Apotheke zu prüfen

    Der Apothekenwirtschaftsbericht 2017 weist für die Stadt Bottrop eine Überraschung aus. Bottrop hat die niedrigste Apothekendichte in Deutschland. In Bottrop kommen auf 100.000 Einwohner 18 Apotheken, deutschlandweit sind es durchschnittlich 24 Apotheken und in Weiden in der Oberpfalz kommen auf 100.000 Einw. 45 Apotheken. Generell kann man in Deutschland seit einigen Jahren einen leichten Rückgang bei der Zahl der Apotheken feststellen.In der Bottroper Innenstadt muss man aber seit den 90er Jahren eher von einem Apothekensterben reden.

    mehr...
  • 22.10.2017

    ÖDP: Zwang zur Steuerhöhung ist Quittung für fehlenden Sparwillen

    Da Bottrop zu den sogenannten Stärkungspaktkommunen gehört, muss der städtische Haushalt in 2018 ausgeglichen sein. Neue Schulden sind daher unter keinen Umständen möglich. Um dieses Ziel zu erreichen, wollen Verwaltungsspitze und SPD die Grundsteuer B um 140 Prozentpunkte erhöhen.
    „Diese Steuererhöhung wäre eigentlich verzichtbar, wenn wir in den letzten Jahren stärker gespart hätten. Unsere Fraktion hat als einzige Gruppe im Rat in den letzten Jahren sehr konkrete und millionenschwere Sparvorschläge gemacht, die von einer Mehrheit aber immer wieder abgelehnt wurden“, ärgert sich ÖDP-Ratsmitglied Johannes Bombeck ...

    mehr...
  • 21.11.2016

    ÖDP zum Bottroper Haushaltsplan 2017

    Personal, Soziales und Schule sind die Themen, in denen die ÖDP Nachbesserungsbedarf am geplanten Haushalt 2017 sieht.

    mehr...
  • 04.02.2016

    Prof. Niko Paech beim Politischen Aschermittwoch der ÖDP

    Prominenten Besuch bekommt die Bottroper ÖDP bei ihrem ersten Politischen Aschermittwoch am Mittwoch, 10.02., um 19.00 Uhr im Saal der Gaststätte Passmanns, Kirchhellener Str. 57: Gastredner ist Prof. Dr. Niko Paech, der von manchem als „Papst der Postwachstumsökonomie“ oder als Lichtgestalt in der Postwachstumsdiskussion bezeichnet wird.

    mehr...
  • 10.01.2016

    ÖDP bietet rund um die Geschäftsstelle freies Internet an

    Die ÖDP hat die aktuelle Diskussion zum freien Internet-Zugang in der Bottroper Innenstadt aufgegriffen und bietet ein kostenfrei nutzbares WLAN rund um die Geschäftsstelle an.
    Die ÖDP nutzt dazu die Technik des Freifunk Rheinland e.V. und möchte mit dem Angebot auch andere Geschäftsleute sowie Privatpersonen dazu ermutigen, sich ebenfalls an dem Freifunk-Netz zu beteiligen, um so ein möglichst flächendeckendes WLAN in der ganzen Innenstadt bereitzustellen.

    mehr...
  • 09.11.2015

    ÖDP: Sparen vermeidet Grausamkeiten in Folgejahren

    Der von der Verwaltungsspitze vorgelegte Haushaltsentwurf sorgt bei der Bottroper ÖDP-Ratsfraktion für Sorgenfalten, vor allem da die Stadt Bottrop ihre Personalkosten nicht in den Griff bekommt.

    mehr...
  • 24.09.2015

    ÖDP fordert konsequente Umsetzung der Empfehlungen der Rechnungsprüfer

    Die ÖDP ist unzufrieden mit den Auskünften der Verwaltungsspitze zur Umsetzung der Empfehlungen nach der Korruptionsaffäre bei der Gesellschaft für Bauen und Wohnen mbH.
     

    mehr...
  • 07.05.2015

    ÖDP-Antrag zu TTIP, CETA und TiSA vom Rat angenommen

    Der ÖDP-Antrag zu den Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA wurde am vergangenen Dienstag vom Rat der Stadt Bottrop mit breiter Mehrheit angenommen. Nur die CDU und OB Tischler stimmten dagegen.

    mehr...
  • 30.04.2015

    Antrag der ÖDP-Fraktion im Rat zu TTIP, CETA und TiSA

    Die EU-Kommission verhandelt mit den USA über das Freihandelsabkommen TTIP. CETA, ein vergleichbares Abkommen mit Kanada, steht vor der Ratifizierung. Außerdem wird das Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen (TiSA) verhandelt. All diese Verhandlungen werden ohne die notwendige Transparenz über Inhalte und Verhandlungsmandate gegenüber den Parlamenten und der demokratischen Öffentlichkeit geführt. Die in Verhandlung befindlichen Freihandelslabkommen bergen erhebliche Risiken für Dienstleistungen der Daseinsvorsorge, die durch die Kommunen und ihre Unternehmen verantwortet und erbracht werden. Vor diesem Hintergrund hat die ÖDP-Fraktion einen Antrag an den Rat der Stadt Bottrop gestellt.

    mehr...
  • 28.04.2015

    TTIP ist - oder besser sollte - in aller Munde sein

    Die ÖDP sieht durch die Handelsabkommen TTIP, CETA und TISA massive negative Auswirkungen auf soziale, demokratische, ökologische und auch marktwirtschaftliche Aspekte unseres Lebens zukommen.

    Doch was steckt hinter TTIP? Hier erfahren Sie mehr ...

    mehr...
Seite 1 von 8

ÖDP auf Facebook

© Copyright 2004-2018 - ÖDP Bottrop | ÖDP Bundesverband | ÖDP NRW