ÖDP - Kurz notiert

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

mehr...

Einladung zum ÖDP Stammtisch

Herzliche Einladung zum Stammtisch der ÖDP mit der Gelegenheit, unsere Ratsmitglieder, Bezirksvertreter und andere Aktive zu treffen und über (kommunal-) politische Themen zu diskutieren.

Der nächste ÖDP-
Stammtisch findet am Mittwoch, 7. November 2018 ab 19.30 Uhr in der Rathausschänke, Kirchhellener Str. 21 in 46236 Bottrop statt.

mehr...

Ergebnis der Landtagswahl in NRW

Die ÖDP Bottrop konnte bei der Landtagswahl in NRW ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl 2012 leicht verbessern:

  • Erststimmen für unseren Direktkandidaten Johannes Bombeck: 1,47% (2002: 1,36%)
  • Zweitstimmen für die ÖDP Landesliste: 0,69% (2002: 0,75%)

mehr...

Kreisvorstand 2017

Die Mitgliederversammlung des ÖDP Kreisverbandes Bottrop hat heute den Kreisvorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Vorsitzender bleibt Georg Wenning. Er wurde ebenso wiedergewählt wie der Stellv. Vorsitzende Sebastian Stöber, Schatzmeister Markus Stamm und Beisitzer Georg Schmeier.

mehr...

Unser Kandidat für den Wahlbezirk 16 (Boy-Ost), Stadtrat (Platz 3) und die Bezirksvertretung Süd (Platz 4)

Stefan Krix

Alter: 47 Jahre

Beruf: Betriebswirt

Familienstand: verheiratet, 2 jugendliche Kinder

Politische Mandate: Bezirksvertreter Süd, ordentliches Mitglied im Kulturausschuss und im Wirtschaftsförderungsausschuss

Kontakt in Sozialen Netzwerken: Twitter

Download: Kandidaten-Flyer     Kandidaten-Bild

Seit 2000 wohne ich mit meiner Familie auf dem ehemaligen Hülsgelände in der Boy. Wie Sie habe ich den starken strukturellen Wandel des Stadtteils miterlebt, ein Wandel, der dem Stadtteil und seinen Bewohnern viel abverlangt hat und der sich auch in den nächsten Jahren fortsetzten wird. Weitere Straßenbaumaßnahmen und die Diskussion um die A52 werden uns auch in Zukunft beschäftigen.
Der überfällige Lärmschutz vor z.B. Bahn- und Auto verkehrsemissionen wird auch ein Thema bleiben.

Unser Stadtteil hat die Dauerbaustelle Horster Straße mit den dazugehörigen Brückenbaumaßnahmen überstanden, aber der Einzelhandel hat durch die jahrelange Hängepartie Schaden genommen. Viele Traditionsgeschäfte haben auf gegeben, der Branchenmix hat eine deutliche Schieflage, und der Markt ist in den vergangenen Jahren stark geschrumpft. Hier muss die Stadt ein Leerstandsmanagement aufsetzten und sich nicht nur auf die Innenstadt konzentrieren, sondern auch die Nebenzentren einbeziehen. Damit muss sichergestellt werden, dass auch weiterhin alle Güter des täglichen Bedarfs wohnortnah eingekauft werden können.

Als Mitglied der Bezirksvertretung Süd habe ich mich immer kritisch zugunsten Boyer Themen eingebracht und möchte dies nun im Stadtrat fortsetzten.
© Copyright 2004-2018 - ÖDP Bottrop | ÖDP Bundesverband | ÖDP NRW